News & Aktuelles

Osterfeuer
15.02.2018 - Osterfeuer erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit. Hinsichtlich des...
Bestseller-Autor zu Gast in Friedrichsfehn
08.02.2018 - Am Samstag, den 17. Februar 2018 kommt auf Einladung des...
Das Kultur-Programm 2018 ist erschienen
02.02.2018 - Wer in schönen Dingen einen schönen Sinn entdeckt, hat Kultur....
Dorfentwicklung in der Dorfregion Edewecht-West
29.01.2018 - Am 7. Februar 2018 findet um 19.00 Uhr im „Haus...
Schöffen- und Jugendschöffenwahl
23.01.2018 - Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen und Jugendschöffen...
Witterungsbedingte Sperrung von Sandwegen
23.01.2018 - Der Zustand der Sandwege in der Gemeinde Edewecht hat sich...
Siedlungsentwicklung in Osterscheps
12.01.2018 - Zum Thema einer möglichen Siedlungsentwicklung in der Bauerschaft Osterscheps findet...
Reisemobilstellplatz - Eingeschränkte Nutzung
10.01.2018 - Aufgrund von Umbauarbeiten am Rathaus stehen ab der 2. KW...
Sanierung einer Brache zur Nachnutzung als Wohnbebauung in Edewecht
05.01.2018 - 2001 wurde in Edewecht damit begonnen, östlich des heutigen Verbrauchermarktes...

Neuigkeiten

Bestseller-Autor zu Gast in Friedrichsfehn

Am Samstag, den 17. Februar 2018 kommt auf Einladung des Edewechter Kulturbüros und des Teams vom "Friedrichsfehner Filmpalast" Moritz Netenjakob in den Norden.

Der Grimmepreisträger und Bestseller-Autor Moritz Netenjakob aus Köln präsentiert seinen perfekten Mix aus brüllend komischen Beobachtungen, verrückten Einfällen und liebenswerten Figuren. Wenn dann beispielsweise ein Fußballreporter "Hänsel und Gretel" erzählt und Reiner Calmund zum Kunstexperten wird, dann ist das Zwerchfellerschütterung auf höchstem Niveau. Und wenn Udo Lindenberg mit Klaus Kinski in einer fiktiven WG lebt, dann vereinen sich Humor und Wahnsinn.

Wer Moritz Netenjakob noch nicht kennt, hat aber bestimmt schon einmal über seine Texte gelacht - in den Sendungen "Switch", "die Wochenshow", "Stromberg" oder "Pastewka". Und wer ihn bereits erlebt hat, weiß längst, dass intelligenter Humor und Lachtränen bei ihm zusammengehören.

Mit seinem Programm "Netenjakob spielt, liest und singt Netenjakob" ist der beliebte Kabarettist am Samstag, den 17. Februar 2018 um 19.30 Uhr im Autohaus Hilgen in Friedrichsfehn zu Gast.

Eintrittskarten sind erhältlich an den Vorverkaufsstellen in der Bücherkiste in Friedrichsfehn, in der Buchhandlung Haase in Edewecht sowie im Rathaus.

Weitergehende Informationen gibt es im Kulturbüro unter 04405 - 916 180.