Weitere Neuigkeiten

15.Oktober.2021
Neubau einer Lichtsignalanlage an der Kreuzung Friedrichsfehner Straße / Dorfstraße / Alma-Rogge-Straße
15.Oktober.2021
Fahrbahnsanierung der Bundesstraße 401 Husbäke – Jeddeloh II
15.Oktober.2021
Sperrung der Edewecht Landriehe
15.Oktober.2021
Zuschauerlink für die Informationsveranstaltung zu den Planungen für das Gelände des Heinjehofes
12.Oktober.2021
Nutzung des Edewechter Hallenbades

Informationsveranstaltung zu den Planungen für das Gelände des Heinjehofes in Edewecht

Auf dem Areal des Heinjehofes in Edewecht soll ein generationenübergreifendes Wohnquartier mit Gemeinschaftsanlagen sowie Pflege- und Therapiedienstleistungen und gastronomischem Angebot entwickelt werden.

Im Ostteil des Areals sollen dazu neben der Sanierung der historischen Bestandsgebäude, bestehend aus Scheune, Stadtvilla, Bergfried und Remise verschieden große Mehrfamilienhäuser entstehen.

Im Westteil des Areals soll ein Wohnquartier aus verschiedenen Häusertypen aber einer einheitlichen Architektur entstehen.

Die Planungen sollen der Öffentlichkeit in einer Informationsveranstaltung

am 18.10.2021, 19.00 Uhr
im Sitzungssaal des Rathauses
Rathausstraße 7, 26188 Edewecht

vorgestellt werden.

Für den Besuch der Veranstaltung ist Corona bedingt die 3-G-Regelung (geimpft, genesen, getestet) zu beachten und ein entsprechender Nachweis vorzuzeigen. Zur Einhaltung der Abstandsvorschriften wird die Zahl der Sitzplätze begrenzt.

Um dennoch einen möglichst weiten Kreis von Interessierten eine Teilnahme zu ermöglichen, ist auch der digitale Besuch der Veranstaltung möglich. Die Zugangsdaten (Besucherlink) werden in der kommenden Woche auf der Internetseite der Gemeinde Edewecht (www.edewecht.de) bereitgestellt.

Die Planungsunterlagen zum Bebauungsplanverfahren können bereits ab sofort auf der Internetseite der Gemeinde Edewecht unter www.edewecht.de (Rathaus & Politik → Online-Dienste → Interaktive Planungsbeteiligung) eingesehen werden.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, bis zum 13.10.2021 über die E-Mail-Adresse gemeinde@edewecht.de bereits im Vorfeld der Veranstaltung Fragen zu den Planungen zu stellen. Diese werden dann, nach Themenblöcken geordnet, in der Informationsveranstaltung beantwortet.