Weitere Neuigkeiten

8.Februar.2023
25. Änderung des Flächennutzungsplanes 2013 und Bebauungsplan Nr. 199 „Heinjehof“ in Nord Edewecht mit örtlichen Bauvorschriften gemäß § 84 Abs. 3 NBauO
8.Februar.2023
Mitteilung von Nebentätigkeiten der Bürgermeisterin
7.Februar.2023
Dritte Informationsveranstaltung zum „Dorf
Edewecht“ am 13. Februar
30.Januar.2023
Marktsommer 2023 – Vorverkauf startet am 03. April
27.Januar.2023
Haushaltsplan 2023

Breitbandausbau in Edewecht (Stand: Mai 2021)

Endlich ist es soweit: Das Ausschreibungsverfahren für die ersten beiden Ammer­land-Projekte zur Gigabit-Erschließung der weißen Flecken und der Schulen ist ab­geschlos­sen.

Den Zuschlag für den Ausbau der unterversorgten Schulen hat das regionale Tele­kommunikationsunternehmen EWE erhalten. Der Ausbau der weißen Flecken wird von dem Unternehmen epcan GmbH aus Vreden durchgeführt.

Jetzt werden zunächst die Feinplanungen mit Grundlagen und verbindlichen Bauzeit­plänen ausgearbeitet. Für den Bereich der weißen Flecken wird in den nächsten Wo­chen von der Firma epcan GmbH eine Nachfragebündelung bei den betroffenen Haus­halten durchgeführt. Der Landkreis wird gemeinsam mit der epcan GmbH dazu noch in einem gesonderten Schreiben informieren. Am 19.05.2021, 26.05.2021, 27.05.2021 und 01.06.2021 bietet die Firma epcan eine Online-Informationsveranstaltung um jeweils 19:00 Uhr an. Außerdem werden an drei Tagen (31.05.2021, 15.06.2021, 29.06.2021) Mitarbeiter der epcan GmbH in einem In­fopoint im Haus der Begegnung für persönliche Gespräche zur Verfügung stehen. Wie schon beim ersten Ammerländer Breitbandprojekt kön­nen die betroffenen Haushalte während der Zeit der Nachfragebündelung bis zum 09.07.2021 einen kostenlosen unverbindlichen Glasfaseranschluss beauftragen