Weitere Neuigkeiten

24.Juni.2022
Vermisst
24.Juni.2022
Öffentliche Sitzung des Rates
14.Juni.2022
Edewecht und Bad Zwischenahn werden Modellkommunen für Wärmeplanung
9.Juni.2022
Patenschaftsprojekt für Geflüchtete
2.Juni.2022
Klimaschutzaktion STADTRADELN geht in die nächste Runde

Breitbandausbau in Edewecht

Endlich ist es soweit: Das Ausschreibungsverfahren für die ersten beiden Ammer­land-Projekte zur Gigabit-Erschließung der weißen Flecken und der Schulen ist ab­geschlos­sen.

Den Zuschlag für den Ausbau der unterversorgten Schulen hat das regionale Tele­kommunikationsunternehmen EWE erhalten. Der Ausbau der weißen Flecken wird von dem Unternehmen epcan GmbH aus Vreden durchgeführt.

Jetzt werden zunächst die Feinplanungen mit Grundlagen und verbindlichen Bauzeit­plänen ausgearbeitet. Für den Bereich der weißen Flecken wird in den nächsten Wo­chen von der Firma epcan GmbH eine Nachfragebündelung bei den betroffenen Haus­halten durchgeführt. Der Landkreis wird gemeinsam mit der epcan GmbH dazu noch in einem gesonderten Schreiben informieren. Am 19.05.2021, 26.05.2021, 27.05.2021 und 01.06.2021 bietet die Firma epcan eine Online-Informationsveranstaltung um jeweils 19:00 Uhr an. Außerdem werden an drei Tagen (31.05.2021, 15.06.2021, 29.06.2021) Mitarbeiter der epcan GmbH in einem In­fopoint im Haus der Begegnung für persönliche Gespräche zur Verfügung stehen. Wie schon beim ersten Ammerländer Breitbandprojekt kön­nen die betroffenen Haushalte während der Zeit der Nachfragebündelung bis zum 09.07.2021 einen kostenlosen unverbindlichen Glasfaseranschluss beauftragen