Wirtschaftsförderung in der Gemeinde Edewecht

Im Bereich der Wirtschaftsförderung gibt es eine Vielzahl von Förderprogrammen.

Eine vollständige Übersicht finden Sie auf der Homepage der NBank (www.nbank.de/Unternehmen/index.php).

Neben all diesen Förderprogrammen gibt es allerdings auch im Landkreis Ammerland in Zusammenarbeit u. a mit der Gemeinde Edewecht ein eigenes Förderprogramm, das sich speziell an der Struktur unserer Wirtschaftsunternehmen orientiert.

Dokumente Edewecht

Ihre Unternehmensentwicklung liegt uns sehr am Herzen, so dass wir Ihnen selbstverständlich als Ansprechpartner für alle Fragen zur Wirtschaftsförderung gerne zur Verfügung stehen.

Programm zur Förderung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) im Landkreis Ammerland

Hier stellen der Landkreis Ammerland und die Ammerländer Gemeinden Fördermittel für Investitionen und investitionsvorbereitende Maßnahmen in Unternehmen (speziell KMU) zur Schaffung zusätzlicher Arbeits- und Ausbildungsplätze bereit. Ausführliche Informationen und Antragsunterlagen sind auf der Homepage des Landkreises Ammerland www.ammerland.de abrufbar.

Informationen für Unternehmen zum Thema Corona-Virus

Auf der Homepage des Landkreises Ammerland finden Sie eine Zusammenstellung der wichtigsten Verfügungen für Unternehmen im Ammerland, Hinweise auf finanzielle Hilfen, wie die Überbrückungshilfe des Bundes, sowie Informationsmöglichkeiten und Ansprechpartner.

www.ammerland.de

Bleiben Sie zuversichtlich und gesund!

Programm zur Förderung von Existenzgründungen in der Gemeinde Edewecht

Zum 01.01.2019 ist die neue Richtlinie zur Förderung von Existenzgründungen in Kraft getreten. Existenzgründer-/innen können Förderungen in Form eines Mietzuschusses beantragen. Informationen und Antragsunterlagen zu diesem Förderprogramm entnehmen Sie der beigefügten Richtlinie für Existenzgründungen.

 

Ihre Unternehmensentwicklung liegt uns sehr am Herzen, so dass wir Ihnen selbstverständlich als Ansprechpartner für alle Fragen zur Wirtschaftsförderung gerne zur Verfügung stehen.

Fachkräftemangel / Zusammenarbeit Wirtschaft und Schule

Durch Gespräche im Rahmen der Wirtschaftsförderung wurde schon im Jahr 2013 deutlich, dass der demographische Wandel die Gemeinde Edewecht trotz Bevölkerungswachstums erreicht hat. Um dem damit verbundenen drohenden Fachkräftemangel frühzeitig zu begegnen wurde deshalb das Projekt „WAS!? SO bunt, SO Edewecht“ (Wirtschaft-Ausbildung-Schule) gegründet. Neben Vertretern aller weiterführenden Edewechter Schulen gehören auch Unternehmensvertreter aus den Branchen Handel, Handwerk, Dienstleistung und Produzierendes Gewerbe zu der Arbeitsgruppe.

In den vergangenen Jahren wurden Betriebsrallyes und eine Ausbildungsmesse organisiert. Die für das Jahr 2020 geplanten Veranstaltungen mussten aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden. Um die Schüler*innen jedoch weiterhin über die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in unserer Gemeinde zu informieren und die Schulabsolvierenden so vor Ort zu halten, wird eine neue App programmiert. Dadurch erhalten Edewechter Unternehmen die Möglichkeit, potenzielle Bewerber*innen auf sich aufmerksam zu machen und über die Berufsperspektiven in ihrem Unternehmen zu informieren. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wirtschaftsförderung

Ansprechpartnerinnen der Wirtschaftsförderung:

Frau Hübner
Tel.: 04405/916-2240
huebner@edewecht.de

Frau Janssen
Tel.: 04405/916-2230
y.janssen@edewecht.de