Weitere Neuigkeiten

7.Dezember.2022
Bundesweiter Warntag am 08. Dezember
7.Dezember.2022
Bürgerinformationsveranstaltung zur zentralen Unterbringung von Schutzsuchenden in der Gemeinde Edewecht
6.Dezember.2022
Geförderter Gigabitausbau im Landkreis Ammerland
2.Dezember.2022
Für den Notfall vorsorgen
2.Dezember.2022
Sitzung des Betriebsausschusses für den Immobilienbetrieb Pflege Service Edewecht

Vollsperrung der Wischenstraße von Jeddeloh II
nach Jeddeloh I in der Gemeinde Edewecht

Ab Mittwoch, den 12. Oktober, ist die Wischenstraße (K142) in Jeddeloh II voll gesperrt. Grund sind
Straßenbauarbeiten, bei denen die stärksten Setzungsschäden auf dem Streckenabschnitt der K142
hinter der Ortschaft Jeddeloh II ab dem Verkehrsübungsplatz bis zur Einmündung der K141 Scharreler Damm unter Vollsperrung saniert werden. Eine Umleitung wird ausgeschildert.


„Die Asphaltarbeiten mit Fräsen von Fahrbahn sowie Schadstellen und anschließendem Einbau der neuen Asphaltschichten unter Vollsperrung werden etwa zwei Wochen in Anspruch nehmen. Im Anschluss daran werden für etwa eine Woche Arbeiten an den Zufahrten sowie Bankett- und die Markierungsarbeiten unter halbseitiger Absperrung durchgeführt. Der Verkehr wird dann an der Baustelle mit Hilfe einer Ampelanlage vorbeigeführt. Anfang November sollten die Bauarbeiten abgeschlossen sein“, so die stellvertretende Leiterin des Straßenverkehrsamtes Lena Schneider. Sie weist darauf hin, dass Verzögerungen aufgrund der aktuellen Arbeiten und auch witterungsbedingt nicht ausgeschlossen werden können.

(Pressemitteilung Landkreis Ammerland)