Weitere Neuigkeiten

1.Juli.2022
Öffentliche Sitzung des Schulausschusses
26.Juni.2022
Geänderte Öffnungszeiten des Schwimmbades
24.Juni.2022
Öffentliche Sitzung des Rates
14.Juni.2022
Edewecht und Bad Zwischenahn werden Modellkommunen für Wärmeplanung
9.Juni.2022
Patenschaftsprojekt für Geflüchtete

Klimaschutz-Ideen gesucht: Online-Beteiligung zum Klimaschutzkonzept noch bis zum 20.07 möglich

Die Gemeinde Edewecht möchte auf dem Weg zum Klimaschutzkonzept möglichst viele Menschen aktiv beteiligen. Alle Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen, Vereine, Schulen sowie alle weiteren interessierten Gruppen sind deshalb eingeladen, ihre Ideen, Anregungen und Vorschläge für einen wirkungsvollen Klimaschutz in Edewecht über eine kartenbasierte Internetplattform einzubringen. Diese Ideenkarte ist vom 22. Juni bis 20. Juli freigeschaltet und unter www.jetzt-mitmachen.de/edewecht zu erreichen.

Übergeordnetes Ziel des Klimaschutzkonzeptes ist es, den Energieverbrauch und die damit verbundenen Treibhausgasemissionen im Gemeindegebiet deutlich zu reduzieren. Gesucht sind Ideen für die Handlungsfelder Mobilität, Bauen & Sanieren, Erneuerbare Energien, Klimaanpassung sowie Bildung, Beratung & Beteiligung.

Im Sinne eines möglichst passgenauen Klimaschutzkonzepts für Edewecht  erhofft sich die Verwaltung mit der Ideenkarte zum Beispiel Antworten auf die Fragen, worin derzeit Hemmnisse bestehen, um klimaschonender zu leben, welche Unterstützung oder welche Angebote helfen würden, um Klimaschutz im Alltag stärker zu berücksichtigen und welche bereits vorhandenen, guten Ideen durch die Zusammenarbeit mit anderen wirkungsvoller werden könnten. Ebenso sind konkrete Vorschläge für Infrastrukturmaßnahmen möglich. So kann auf der Karte beispielsweise eine fehlende Radwegeverbindung eingezeichnet werden.

Die Ideenkarte ist ein zentraler Baustein der Akteursbeteiligung im Zuge der Konzepterstellung. Voraussichtlich im Herbst folgt eine Präsenzveranstaltung, auf der die Vorschläge verdichtet, priorisiert und zu Maßnahmen des Klimaschutzkonzepts weiterentwickelt werden.

Kontakt:
Gemeinde Edewecht
Klimaschutzmanagement
Herr Sebastian Ross
E-Mail: ross@edewecht.de
Tel.: 04405 916 2071