Weitere Neuigkeiten

26.Juni.2022
Geänderte Öffnungszeiten des Schwimmbades
24.Juni.2022
Öffentliche Sitzung des Rates
14.Juni.2022
Edewecht und Bad Zwischenahn werden Modellkommunen für Wärmeplanung
9.Juni.2022
Patenschaftsprojekt für Geflüchtete
2.Juni.2022
Radwegerneuerung an der L 829 zwischen Osterscheps und Edewecht

Klimaschutzaktion STADTRADELN geht in die nächste Runde

Auftaktveranstaltung am 12.06 in Bad Zwischenahn

Auch in diesem Jahr heißt es in Edewecht wieder „Radeln für ein gutes Klima“. Die Gemeinde nimmt zum zweiten Mal an der Aktion STADTRADELN teil und ruft alle fahrradbegeisterten – sowie solche die es werden wollen – dazu auf, im dreiwöchigen Aktionszeitraum vom 12. Juni bis 2. Juli möglichst oft das Fahrrad zu nutzen und nach vorheriger Registrierung unter www.stadtradeln.de/registrieren die gefahrenen Kilometer über die STADTRADELN-Internetseite, die STADTRADELN-App oder den schriftlichen Erfassungsbogen für die Gemeinde Edewecht zu sammeln. Denn neben dem Klimaschutz kommt auch der Wettbewerbsgedanke in diesem Jahr nicht zu kurz: Erstmals nehmen alle Ammerländer Gemeinde zeitgleich an der Aktion teil. Gesucht wird die radaktivste Ammerländer Gemeinde.  

Auftaktveranstaltung und Sternfahrt

Am Sonntag, 12.06.2022, sollen sich ab 13.00 Uhr möglichst viele Radelnde aus dem ganzen Landkreis zu einer bunten Auftaktveranstaltung im Kurpark Bad Zwischenahn zusammenfinden. Es wird ein vielseitiges Programm geboten. Die Anreise erfolgt selbstverständlich per Fahrrad. Der ADFC Ammerland hat zu diesem Zweck für jede Gemeinde Routenvorschläge entlang des Ammerländer Knotenpunktsystems entworfen, die als Sternfahrten individuell befahren werden können und zum Kurpark führen. Dokumente mit Hinweisen zur Streckenführung der beiden Routen (Rathaus-Tour und Sammeltour) sowie die die gpx-Dateien für Fahrrad-Navigationssysteme sind unter www.stadtradeln.de/edewecht und auf der Seite des ADFC-Ammerland verfügbar.

Bürgermeisterin Petra Knetemann wird mit dem Fahrrad am 12.06 gegen 11.30 Uhr vom Rathaus aus entlang der Rathaus-Route in Richtung Bad Zwischenahn starten und freut sich über möglichst viele mitradelnde Bürgerinnen und Bürger. Es handelt sich dabei um keine geführte Tour.

Wer das Radfahren in der Gemeinde Edewecht besonders symbolträchtig unterstützen möchte, kann als sogenannter STADTRADELN-Star in dem dreiwöchigen Aktionszeitraum seinen oder ihren Autoschlüssel abgeben und öffentlichkeitswirksam vom Alltag ohne Auto berichten. Interessierte melden sich bitte beim lokalen STADTRADELN-Koordinator Sebastian Ross (Tel. 04405 / 916-2071, ross@edewecht.de).

Bürgermeisterin Petra Knetemann und Klimaschutzmanager Sebastian Ross rufen vor dem Rathaus zur Teilnahme an der Aktion STADTRADELN auf. Foto: Gemeinde Edewecht