Weitere Neuigkeiten

24.März.2023
Neue Öffnungszeiten des Edewechter Recyclinghofs
24.März.2023
Edewecht sucht das „Goldene Ei“ – 3.ter Hinweis
23.März.2023
Bürgerdialog Stromnetz: Kostenlose Informationsveranstaltung zum Bodenschutz beim Stromnetzausbau
23.März.2023
Fördermittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung
22.März.2023
Neuer Bäcker auf dem Edewechter Wochenmarkt

Öffentliche Sitzung des Bauausschusses

Am Montag, dem 28.11.2022, findet um 18.00 Uhr im Rathaussaal des Rathauses in Edewecht, eine öffentliche Sitzung des Bauausschusses mit folgenden wesentlichen Tagesordnungspunkten statt:

  • Mitteilungen der Bürgermeisterin
  • Einwohnerschaftsfragestunde
  • Ausbau von Freiflächen Photovoltaik im Gemeindegebiet – Gesamträumliches Konzept und Planungsempfehlung zum Umgang mit Projektanträgen
  • Bebauungsplan Nr. 201 „Ida-Ahlers-Gelände“ mit örtlichen Bauvorschriften in Nord Edewecht II im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a BauGB;
    Erarbeitung des Auslegungsentwurfes und Durchführung der öffentlichen Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB sowie Einholung der Stellungnahmen der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB
  • Änderung des Flächennutzungsplanes 2013 und Bebauungsplan Nr. 199 „Heinjehof“ in Nord Edewecht, Abwägung zu den Stellungnahmen aus der frühzeitigen Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung sowie Erarbeitung eines Auslegungsbeschlusses
  • Aufstellung eines Bebauungsplanes für die Flächen „Enten-Wichmann“ in Westerscheps
  • Maßnahmenbeschluss für die Sanierung der Heinz-zu-Jührden-Halle in Edewecht
  • Sofortprogramm „Perspektive Innenstadt“
    Grundzentrum Edewecht
    Grundzentrum Friedrichsfehn
  • Anfragen und Hinweise
  • Einwohnerschaftsfragestunde

Die vollständige Tagesordnung kann an der Bekanntmachungstafel im Rathaus oder unter buergerinfo.edewecht.de eingesehen werden, der Zuschauerlink für die hybride Sitzung ist zu finden unter www.edewecht.de – Aktuell. Eine aktive Teilnahme an den Einwohnerschaftsfragestunden ist nur im Sitzungssaal möglich.                                                  

Knetemann
Bürgermeisterin